Autos

Aktuelles

Sonntag, 28 Februar 2016 13:24

Massentest für Digitalfunk

Mit einem sogenannten Massentest wurde die neue digitale Funktechnik für Behörden sowie Rettungs- und Hilfsorganisationen getestet. Dazu waren am Samstagvormittag mehr als 270 Einsatzkräfte in einem Konvoi von 83 Fahrzeugen auf der A8 zwischen Neukirchen und Felden unterwegs.

Während der Fahrt wurde geprüft, ob die Kommunikationstechnik fehlerfrei funktioniert, die Funksprüche störungsfrei empfangen werden können und ob dies auch während eines Zellenwechsels uneingeschränkt gewährleistet ist.

Zum vollständigen Bericht von Rosenheim24

©Text Ro24

Donnerstag, 21 Januar 2016 21:11

Jahreshauptversammlung

Bei der diesjährigen Jahreshauptversammlung fanden sich wieder zahlreiche Mitglieder im Feuerwehrhaus ein. Nach Begrüßung aller Gäste sowie 1.Bgm. Olaf Kalsperger, 2.Bgm. A.Schober und 3. Bgm. Monika Marx, und KBI Huber und KBM Gruber folgte die Bekanntgabe der Tagesordnung. 1.Kommandant H. Kronberger konnte im abgelaufenen Jahr neben den zahlreichen Übungen auch von 112 Einsätzen der Feuerwehr Raubling berichten und ging auf einzelne näher ein.

A.Maurer konnte nach dem Gedenken der verstorbenen Mitglieder, in seinen Schriftführerbericht ein ausgefülltes Vereinsjahr Revue passieren lassen. Unsere Kassiere H. Bauer und M.Schrödl konnten wieder einen positiven Kassenbericht vermelden. Jugendwart M.Margreiter konnte über zahlreiche Übungen und Aktivitäten berichten und bedankte sich bei seinen Helfern. Bei den Wahlen konnte die gesammte Vorstandschaft wieder in ihren Ämtern bestätigt werden, lediglich die Position des Schriftführers wurde durch B. Eberhard neu besetzt.

Ehrungen

Für 25-jährigen aktiven Dienst bei der Feuerwehr konnte dieses Jahr Bernd Panthel geehrt werden.

Dienstag, 24 November 2015 19:00

8 Mann in Brandübungscontainer

Am Samstag, den 14.11. und Montag, den 16.11. konnten insgesamt 8 Frauen und Männer zum Üben in einen Brandsimulationscontainer gehen. Dieser war in Bad Feilnbach zu Besuch.  In diesem mit Gas befeuertem Container müssen verschiedene Einsatzaufträge abgearbeitet werden. So musste man über eine Treppe in den "Keller" vorgehen und dabei einen Brand unter der Treppe unter Kontrolle bringen, oder ein "Gasfeuer" durch zudrehen eines Hahnes löschen. Auch das Vorgehen bei hoher Flashovergefahr wurde gefordert, um danach den Brand eines Wohnraumes zu löschen.

Bei diesem Szenario wurde von den Atemschutzträgern auch tatkisch einiges gefordert, so musste z.B. immer der Rückweg im Auge behalten werden. Ist dieser erst einmal abgeschnitten geht es im Ernstfall um Leben und Tot.

Im Großen und Ganzen verliefen die "Einsätze" ganz gut und es kam zu keinen Verletzungen. Das Resümee war durchweg positiv, sodass wir uns schon wieder auf das nächste mal in dieser Anlage freuen.

 

 

Mittwoch, 07 Oktober 2015 18:42

THL Leistungsabzeichen abgelegt

Eine Gruppe der Freiwilligen Feuerwehr Raubling hat das Leistungsabzeichen THL erfolgreich abgelegt. Teilgenommen haben Martin Schrödl, Marc Wilberscheid, Veronika Barsch, Georg Bichler, David Haltern, David Prlic, Rudi Niedermaier, Dieter Retzer und Stephan Thanner. Angenommen wurde ein Verkehrsunfall mit geklemmter Person. Zur Aufgabenstellung gehörte es die Einsatzstelle gegen den fließenden Verkehr abzusichern, den Brandschutz sicher zu stellen, hydraulischen Spreizer, Rettungsschere und Hilfsmittel in Stellung zu bringen um damit den Verletzen zu befreien. Mehr von der FF Raubling unter www.feuerwehr-raubling.de.

Mittwoch, 07 Oktober 2015 18:35

Sieben neue Atemschutzgeräteträger

Zwei Wochen war das Feuerwehrhaus Raubling abends oft hell erleuchtet da dort der Lehrgang zum Atemschutzgeräteträger abgehalten wurde. An insgesamt 8 Terminen erhielten 19 Frauen und Männer das Wissen für diese Spezialaufgabe, ohne die eine Feuerwehr heutzutage ihre Aufgaben nicht mehr zeitgemäß erledigen könnte. Eine Personenrettung oder die Brandbekämpfung im Inneren eines Gebäude ist nur mit diesem von der Umgebungsluft unabhängigen Atemgeräten möglich. 20 kg wiegt allein die Ausrüstung und die Schutzkleidung. Hilfsmittel wie Schlauch oder Trage, bzw. das Gewicht einer verletzen Person kommen zusätzlich hinzu.

Alle gestellten Aufgaben wurden erfolgreich gemeistert und so konnten die Ausbilder den Teilnehmern von der Feuerwehr Raubling Julia Eberhard, Christian Jess, Franz Wimmer, Andreas Michl, Paul Vodermaier jun. jun., Marinus Kronberger und Andreas Obermair zum bestandenen Abschluss gratulieren.

Sonntag, 16 August 2015 19:11

Leistungsabzeichen THL am 14.08.2015

9 Frauen und Männer der Freiw. Feuerwehr Raubling haben das Leistungsabzeichen „Technische Hilfeleistung (THL)“ am 14.08.2015 erfolgreich abgelegt.

Bei einem gestellten Unfallszenario musste die Mannschaft innerhalb von vier Minuten einen Rettungseinsatz mitsamt Verkehrsabsicherung, zweifachen Brandschutz und Verletztenbetreuung bewerkstelligen.

Sonntag, 26 Juli 2015 18:36

Kreisjugendfeuerwehrtag 2015

Team Arbeit und Geschicklichkeit

Am Samstag den 25.07.2015 fand der alljährliche Kreisjugendfeuerwehrtag in Pfaffing statt. Dort traten insgesamt 75 Gruppen an 15 Stationen an.
Bei den 15 Stationen sind vor allem Team Fähigkeit, Geschick und die Grundkenntnisse der Feuerwehr gefragt. Trotz all dem kam der Spaß nicht zu kurz.

Mittwoch, 27 Mai 2015 17:00

Leistungsabzeichen "Wasser" bestanden

9 Frauen und Männer der Freiw. Feuerwehr Raubling haben das Leistungsabzeichen „Wasser“ erfolgreich abgelegt. Dabei muss in maximal 4 Minuten das Löschfahrzeug über eine Saugleitung mit Wasser versorgt und für einen Löschangriff drei Schlauchleitungen aufgebaut werden. Zusätzlich werden die Teilnehmer noch in Gerätekunde, Erste Hilfe, Gefahrensymbolen, Knotenkunde und in der Beantwortung von Prüfungsfragen getestet. Die Prüfer und der ebenfalls anwesende 1. Burgermeister von Raubling, Olaf Karlsberger, gratulierten den Teilnehmern Bunjewatz Thomas, Burghart Manuel, Eberhard Bettina, Fischler Simon, Kammermeier Matthias, Kraus Christian, Pregler Andreas, Schmidt Matthias und Ullmann Alain für das bestandenen Leistungsabzeichen.

Freitag, 24 April 2015 18:15

Übung am Hochwasserschutztor

Bei Hochwasser schützen Dämme vor den Wassermassen der Flüsse. Wo dieser Schutz unterbrochen ist, da dort z. B. Straßen verlaufen, können an bestimmten Stellen am Inn Hochwasserschutztore eingesetzt werden. So auch auf der Neubeurer Straße zwischen Kirchdorf und der Innbrücke. Seit kurzem hat die Freiwillige Feuerwehr Raubling die Aufgabe übernommen, das Tor im Ernstfall einzusetzen um vor Überschwemmungen zu schützen. Im Rahmen einer Ausbildung wurde kürzlich das Einbringen der stabilen Aluminiumkonstruktion geübt. Zu Gast waren ca. 100 Besucher vom Kraftwerksbetreiber und den Feuerwehren aus dem ganzen Landkreis.

Sonntag, 08 März 2015 17:36

Einsatzübung mit BRK

Am Donnerstag, den 05.03.2015 begann pünktlich um 19 Uhr die grozügige "THL Übung" mit der BRK - Bereitschaft Rohrdorf.

Angenommen wurde, dass es einen Verkehrsunfall mit 3 Fahrzeugen gegeben hat. Damit man ein bisschen realistisches Bild vom ganzen Einsatzgeschehen bekommt, war die Anfahrt nicht direkt aus der Halle des Feuerwehrhauses in den Übungshof, sondern eine Runde über die Kreisstraße und die Nicklheimerstraße.

Auf der Anfahrt wurden die anrückenden Fahrzeuge von "Einsatzleitzer" Alain Ullmann eingeteilt. So wurde Raubling 40/1 und Raubling 88/1 zur Personenbefreiung auf die 3 PKW eingeteilt. Raubling 23/1 wurde zur Sicherung gegen Brandgefahr eingeteilt. Raubling 30/1 wurde zum ausleuchten mit dem Powermoon abgestellt. Bei Raubling 11/1 liefen die Fäden zusammen als Einsatzleitung.

Ein großer Dank gilt auch der Bereitschaft Rohrdorf, für die Teilnahme an der Übung und für das sehr realistische Schminken der "Verletzten" Personen.

 

IMG_4462.JPG

 

Donnerstag, 26 Februar 2015 20:35

Besuch Integrierte Leitstelle Rosenheim

Am Mittwoch, den 25.02.2015 waren wir bei der Integrierten Leitstelle Rosenheim (ILS Rosenheim) zu Besuch.

Pünktlich um 19 Uhr wurden wir vom Leiter Thomas Vogl in Empfang genommen.

Zum Beginn des Besuchs wurden wir über die Organisationsstruktur der Leitstelle informiert, danach wurden wir in 2 Gruppen aufgeteilt.

Die erste Gruppe wurde von einem der Disponenten in Empfang genommen, um dann gleich in den ersten Stock zu den Einsatzleitplätzen zu gehen.

Dort wurde uns anhand von Einsatz- und Alarmbeispielen die Arbeit der Disponenten erklärt.

Die 2. Gruppe hat mit dem technischen Bereich begonnen und wurde gleich in das Allerheiligste, den Serverraum, geführt. Hier wurden uns die einzelnen technischen Abschnitte dieses Raumes erläutert, so auch die Telefonanlage, welche die ca. 800 Anrufe bewältigt.

Nach dem Serverraum sind wir auch in den ersten Stock, dort wurden uns noch die Ausnahmeabfrageplätze für Großereignisse gezeigt.

Jetzt wurden die Gruppen getauscht.

 

Wir bedanken uns noch einmal recht herzlich beim ganzen Team der ILS Rosenheim für die Führung. Es sind keine Fragen offen geblieben.

 IMG 3021

 

 

 

 

Anlässlich zur 141. Jahreshauptversammlung der Freiwilligen Feuerwehr Raubling, wurde Peter Voit und Andreas Obermair für 25 Jahre aktiven Dienst in der Freiwilligen Feuerwehr ausgezeichnet.

Donnerstag, 01 Januar 2015 00:00

Gutes Neues

Die Feuerwehr Raubling wünscht euch allen ein Gutes neues Jahr.Schneemann

Donnerstag, 18 Dezember 2014 00:00

Übung Bahnhofsgaststätte Raubling

Heute haben wir zusammen mit den Kameraden aus Reischenhart beim "Gruberwirt" in Raubling eine Großübung gemacht.

Ausgangslage war, Türöffnung wegen Verdachts auf Einbruch. Bei der Erkundung des Gebäudes hat sich jedoch herausgestellt, dass der Keller der Gaststätte stark verrraucht war. Daraufhin wurden weitere Einsatzkräfte hinzugezogen und mit dem Innenangriff zur Brandbekämpfung begonnen. Im Laufe des ersten Löschangriffs, stellte sich heraus, dass im Keller Gefahrstoffe gelagert waren. Deshalb wurden sämtliche Löschmaßnahmen auf Schaum umgestellt.

Während des Einsatzes wurde die Gaststätte durchsucht, dabei wurde ein PA Träger bewusstlos und musste mit Hilfe der Drehleiter gerettet werden.

Dienstag, 16 Dezember 2014 00:00

Defibrillator Schulung

Am Montag, den 15.12.2014, fanden sich 20 aktive Mitglieder unserer Feuerwehr im Schulungsraum ein, um an einer Schulung für den Umgang mit einem AED (Automatischer Externer Defibrillator) teilzunehmen.

Die Schulung benötigen wir, weil die Feuerwehr Raubling einen Defibrillator als Spende erhalten hat. 

Der Hintergrund zu diesem Thema ist, dass die Feuerwehren im Ernstfall, wenn kein Notarzt bzw. Rettungswagen in der Nähe ist, zur Ersten Hilfe bzw. Erstversorgung gerufen werden.

 

 

Mittwoch, 29 Oktober 2014 00:00

Leistungsprüfung: angetreten und bestanden

Die Anfang Oktober absolvierte und erfolgreiche Leistungsprüfung hat gezeigt: Unsere Leute sind fit für's Einsatzgeschehen. Glückwunsch!

Donnerstag, 16 Oktober 2014 00:00

Besuch aus der Schule

Wie melde ich unter 112 einen Notfall, so dass die Feuerwehr rasch anrücken und helfen kann? Sind bei der Feuerwehr noch Sprungtücher zur Rettung im Einsatz? Muss man einen Feuerwehreinsatz bezahlen, wenn's zuhause brennt?

Sonntag, 10 August 2014 00:00

Einmal Feuerwehrler sein!

Kinder, die am Ferienprogramm der freiwilligen Feuerwehr Raubling teilnahmen, konnten allerhand ausprobieren: Im Löschfahrzeug mit Blaulicht fahren, auf der Drehleiter in 30 Metern Höhe stehen, zack zack den schweren Feuerwehrschlauch abrollen und beim Löschen Treffsicherheit beweisen.

Samstag, 26 Juli 2014 00:00

Kreisjugendfeuerwehrtag: Action!

Der 17. Kreisjugendfeuewehrtag wurde diesmal von uns in Raubling ausgerichtet. Bei strahlendem Sonnenschein trafen sich morgens rund 400 Jugendfeuerwehrler aus dem Landkreis Rosenheim, Junioren des THW sowie Gastmannschaften aus den benachbarten Landkreisen, um sich um mit ihrer Mannschaft sportlich im Wettkampf um Geschicklichkeit und Ausdauer zu beweisen.

Dienstag, 01 Juli 2014 00:00

Kreisjugenfeuerwehrtag in Raubling

Die Kreisjugendfeuerwehr Rosenheim lädt auch in diesem Jahr wieder zu ihrem Kreisjugendfeuerwehrtag ein.
Der Aktionstag findet am Samstag, 26.07.2014, am Feuerwehrhaus in Raubling statt.

Seite 2 von 2